Webbasierte Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung ist ein Zukunftsthema. Radverkehr-Konzept hilft Ihnen, die Beteiligung der Bürger so zu gestalten, dass alle Beteiligten davon profitieren.

Neben der Moderation von Beteiligungsprozessen bietet Radverkehr-Konzept zusätzlich eine webbasierte Bürgerbeteiligungsplattform an. Bürger bringen Ihre Interessen ein und geben so standardisierte und damit aussagekräftige Hinweise auf Handlungsbedarf. Planer profitieren von der Ortskenntnis der Bürger und erhalten einen besseren Überblick über den Planungsraum. Die öffentliche Verwaltung zeigt den Bürgern, dass deren Vorschläge und Ideen im Planungsprozess wichtig sind und berücksichtigt werden. Darüber hinaus kann die Verwaltung durch den Einsatz eines geregelten Meldesystems von Gefahrenstellen oder anderen Mängeln einen Informationsgewinn erhalten, der mit der geringen eigenen Personaldecke nicht zu erreichen ist.
Grundsatz bei der webbasierten Bürgerbeteiligung ist eine nutzerfreundliche und einfache Bedienung. Der zeitliche Eingabeaufwand ist dabei abhängig von der Anwendungsart, sollte aber in keinem Fall länger als drei Minuten dauern.

Sehen Sie hier ein Beispiel und die Ergebnisse einer webbasierten Bürgerbeteiligungsplattform.